3 Tipps für optimale Effizienz in Strafverfolgungsbehörden

pts20220426030 Produkte / Innovationen, Technik / Digitalisierung

So finden Sie die richtige Softwarelösung und sicheres Arbeiten

Wien (pts030/26.04.2022/13:40) –

Die Rechtsberatungsstellen haben einige spezielle Probleme mit dem Lager, das ist eine Dokumentenverwaltung oder eine interne Suche. Denn da sind zum einen en menmen Mengen an unstrukturierten, aber gleichzeitig hochsensiblen Daten, die von Mandanten in Rechtsfällen geliefert werden und angepasst werden müssen. Zum anderen werden nicht notwendige Daten aus der Allgemeinheit und dem Auftraggeber, aber auch von verschiedenen Hochschulen auf Sicherheits- und DSGVO-Weiss geführt. Den Tatsachen folgend haben wir drei Probleme, wir können uns tagtäglich mit der täglichen Arbeit auseinandersetzen und ihnen Tipps für die Einschätzung und eine verdammt effektive Effizienz geben.

1. Bessere Handhabung von Mandanteninfos und Akten

Die Bearbeitung von mandatsfreien Terminen für Gerichtsverfahren ist für Strafverfolgungsbehörden mit einem hohen Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden. Die Vorbereitung auf den Prozess und der Prozess ist im Allgemeinen eine riesige Menge an Informationen über die relevanten Informationen. Mit diesen Daten steht nicht nur die benutzerfreundliche Windows-Suche zur Verfügung, die Suche nach E-Mail-Archiven ist nicht möglich. Hilfe bei diesem Problem schafft eine Enterprise-Search-Software. Diese Bürosoftware wie Software, große, strukturierte Datenarchive sind schnell zu durchsuchen und zu bestellen.

searchIT hält mit seiner Legal Edition eine besondere Perfektion an Strafverfolgungs- und Kanzlei-Enterprise-Search-Software bereit. Diese Enterprise-Lösung ermöglicht eine schnelle Anbindung von Kunden an externe Boards oder USB-Sticks für externe Informationen wie Korrespondenz, Dokumente oder E-Mail-Archive, Prozesse oder Gerichtsakten. Durch die Suche kann die hervorragende Textsuche des IT-Rechts gefunden und die Suche gegeben werden. Die automatische Textsortierung (OCR) ist vorgesehen, Text und Scans oder Fotos werden in die Suche eingeschlossen. Zentral kann intelligente Intelligenz Themen in den Archiven automatisieren und extrahieren. Zusätzlich kann eine automatisierte Klassifizierung und Anordnung von Dokumenten nach bestehenden Kategorien genutzt werden, diese Dokumente können durchsucht und strukturiert werden. „Die Möglichkeit, mit der Suche nach IT-Daten und E-Mail-Archiven aufzufinden und diese Handarbeit zu bewältigen, hat für das Kanzleramt einen enormen Zeit- und Kostenaufwand“, weiß Christoph Wesnener, IT-Geschäftsführer, aus Erfahrung.

2. Dokumente sichern

Sicherheit und Datenschutz können genutzt werden, um mit Kunden und Kollegen anderer Behörden sensible, sensible, prospektiv relevante Dokumente und Daten zu kommunizieren. Enterprise Filesharing-Lösungen beinhalten Rechtsberatung und Büroräume, und die Datenerfassung ist unkompliziert oder sicher. Im Falle einer Wahl kann nur die Software gelesen werden, das Transkript kann heruntergeladen werden, die eingereichten Dokumente müssen überprüft, eingereicht, überarbeitet oder geschützt werden, nicht verpasst werden. Sie können auch die sicheren Daten-Upload-Seiten hochladen. Um eine höhere Sicherheitsgarantie zu gewährleisten, ist es auch wichtig, Dokumente für Zugriffslinks oder Pass-Through-Links bereitzustellen. Neben der Möglichkeit, die Links mit einem endgültigen Datum zu lesen, kann leicht übersehen werden.

Mit der Filesharing-Lösung kann die Share of IT all diese Funktionen und mehr übernehmen. Wir können rechtliche und juristische Dokumente mit Kollegen und Kunden bereitstellen. shareIT basiert auf dem EU-Hosting DSGVO-konform und bestimmt die Linien der österreichischen Anwaltskanzlei.

3. Beste Online-Zusammenarbeit innerhalb des Channels und mit Kunden

Übrigens, im letzten Jahr sind die beliebtesten Leben im Homeoffice verfügbar, eine gute Online-Zusammenarbeit ist vorhanden. Egal, ob Teammeetings mit Kollegen oder Besprechungen mit Kunden, oft wird aus Zeitgründen lieber auf e virtuallesles Meeting zurückgegriffen. Wichtig ist auch, dass die Software nützlich ist, aber auch für Kundenprobleme, die nützlich sind und sicherlich verwendet werden können.

„Microsoft Teams ist für uns die perfekte Lösung für die Online-Zusammenarbeit und funktioniert gut“, sagt Wendl. “MS Teams müssen in diesem Unternehmen nur mehr Entscheidungen treffen, wir haben dieses Online-Tool für die Zusammenarbeit genutzt und es ist kostenlos in unserem Managed Service Bundle ‘Iphos Law’ enthalten.”

Im Auftrag der Kanzlei und des Unternehmens für alle relevanten branchenspezifischen Softwarelösungen für Rechtsanwälte und Juristen, die nur gewartet werden können, bietet Iphos IT Solutions die speziellen Dienstleistungen der Kanzlei und des Büros des Ministerratspräsidenten an Die Kombination von Diensten zur Datenverarbeitung und Kollaboration teilen sich IT und Search IT sowie Microsoft Teams.

Weitere Informationen zu: https://www.iphos.com/law

Über Iphos IT-Lösungen
Das internationale Unternehmen Iphos IT Solutions definiert das Thema „Enterprise Search Engines“ für neue Unternehmen. Mit dem Start von searchIT positioniert es sich als Unternehmen als erfolgreicher Innovator in der Branche. Ing. Christoph Wendl wird zusammen mit Lyubomir Ivanov als Chief Executive Officer (CEO) des 1998 gegründeten Unternehmens gegründet, das auf innovative Lösungen für die aktuelle Situation in der IT setzt.

Rückerstattung für Medien:
Ing. Christoph Wendel
Geschäftsführer, Iphos IT Solutions GmbH
Khekgasse 35
1230 Wien
Tel.: +43 1 869 84 00
E-Mail: office@iphos.com

(Ende)

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.