AGM teilt mit Metro Österreich »Leadersnet

Kauf der C&C Abholgroßmärkte GesmbH wurde kartellrechtlich genehmigt, alle beteiligten Mitarbeiter: innen werden übernomen.

Unweit der Straße befindet sich ein großes Areal der Chemiehandelskette: Das Kartelgericht in Wien hat eine Generalüberholung von neuen HV-Großmärkten inklusive dem Zentralareal in Bergheim und Wien Neudorf durch die österreichische U-Bahn. Das Fazit ist sehr einfach. Teil der Vereinbarung mit Adeg Österreich sind die AGM Standorte in Graz, Hartberg, Spittal/Drau, Liezen, Neusiedl/See, Wiener Neustadt, St. St. Pölten, Bludenz und Klagenfurt. Alle Mitarbeiter: In den Märkten sowie in Bergheim und Wiener Neudorf gibt es auch Zentralstellen. Für zwei der Resorts, Klagenfurt und Bludenz, müssen wir sicherstellen, dass der Rest der Stadt geschlossen ist. Schließen folgen.

“Willkommen im Metro-Team”

Xavier Plotitza, Geschäftsführer von Metro Österreich, sagte seiner Meinung nach: „Ich bin sehr froh und gut informiert, dass wir unsere Marktpresse in Österreich sind und in einem stark frequentierten Lebensmittelgeschäft auch Unterbringung und Unterbringung brauchen.“ Das sei wichtig schnell und einfach zu sein, sondern auch professioneller im Unternehmen aufzutreten. Arbeiter sind im Metro-Team herzlich willkommen!“

Neben dem Kunden: innen

Der AGM-Markt ist auch Heimat des Großhandelsnetzwerks und des Food Service Delivery (FSD) der österreichischen Metro. Sie verantworten die Erbringung von Dienstleistungen und Dienstleistungen in den Regionen und weiteren Bereichen im strategisch relevanten Kundenbereich: Integriertes Hotel-, Gastronomie- und Community-Management. Plotitza: „Metro Österreich hat einen klaren Fokus auf Profi-Kund: im Bereich Gastronomie und Hotellerie und Entertainment die Maximierung der Kundenbedürfnisse. Zudem werden wir die Zahl der Kunden in unseren jeweiligen Regionen ausbauen können, in ihren jeweiligen Regionen, um den besten Service und eine begrenzte Produktpalette zu bieten. “

Interessantes Sortiment

Vorbildlicher Kunde: Muss das Sortiment ohne größere Änderungen probieren. Eigenmarken der Rewe sollen durch ähnliche Produkty iz metro Welt ersetzt werden, die gehobenen AGM Eigenmarken bleiben vorerst im Regal. Umfangreiche Assoziationen und vorhandene Beschreibungen sollten vollständig übernommen werden. Umfangreiche Anpassungen im Sortiment beschränken sich komplett auf die Artikelanzahl und nach einer gewissen Analyse auf die intensive Phase der intensiven Arbeit mit dem Kunden: Innerhalb der Region sind wir immer erreichbar. Der Fokus auf Produkte aus der Region und die Ansiedlung heimischer Landwirte und Kleinbetriebe kann die Metro erfüllen: Wir sind ein toller Markt. Unser Engagement für kleinstrukturierte österreichische Landschaften kann sehr stark und gut ausgebaut sein“, so Metro- Koch.

Nutzung von Synergien

Kunde: In dem überfüllten Center können Sie auch umfassende Dienstleistungen für den Großhandel anbieten, darunter: Metro Express, der ein Restaurant innerhalb von drei Stunden garantiert durch den Webshop bietet, und die kostenlose Bestellung von Küchengeräten. Laden Sie alle Informationen zu den Aktien im Großhandel z. B. über. Metro Post ist auch ein Geschäft gourMetro kommuniziert. „Durch die Einbindung der C&C Affiliate Market Company mbH / der Marke AGM in unsere Gewerkschaft sind wir regional, schnelllebig und durch unsere Länder ein sicherer Arbeitgeber im Land“, so Plotitza und ergänzt: „International und regional. So Profitieren unsere Kunden von einem starken Verbund in der Region, sowie von den Angeboten des international renommierten Unternehmens.“

Investitionen in Höhe von 200 Millionen Euro

Dass Metro im österreichischen Markt geöffnet ist, aber nicht alle AGM-Märkte generalüberholt sind und der Damm mit dem Bau des Standardnetzes verbunden ist, arbeitet unten. In den kommenden Jahren investiert das Unternehmen rund 200 Millionen Euro in unbezahlte Investitionen. Xavier Plotitza: „Uns ist das Investment der Marken Metro und AGM in Österreich immer entgegengekommen, es ist ganz klar: ein Plus an Kompetenz für Hotellerie und Gastronomie in der Region, ein Plus an Service und Ausstattung und Ausstattung. – mit Fokus auf Österreich Qualitätsunternehmen. Biss.“

Michael Kager, Geschäftsführer der C&C Abholgroßmärkte Gesellschaft mbH: Es befindet sich am Fuße des Vieh-Lebensmittelladens, daher ist es sicher, die Schlosserarbeit in einer Filiale zu nutzen, die sich im Herzen der Welt befindet. , Gastronomie und Gemeinschaftsaktivitäten sind sehr beliebt.“ (ts)

www.metro.at

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.