Billie Eilish über negative Gedanken zum Körperbild

billie eilish Es ist Ehrlichkeit in Bezug auf das Körperbild.

Sopa Images / SOPA Images / LightRocket über Getty Images

In einem neuen Interview mit Sonntag malDie Pop-Ikone hat offen darüber gesprochen, wie sie sich selbst gegenüber fühlt und wie sie sich gegenüber der Außenwelt fühlt Machen wie sie sich fühlt.

Samir Hussain/Samir Hussain/Getty Images für Live Nation UK

In dem Interview erklärte Bailey, dass ihre Beziehung zu ihrem Körper „eine wirklich schreckliche Sache“ war, seit sie 11 Jahre alt war.

Andreas Rentz/Getty Images

Sie sagte auch, bevor sie ihren Körper „meine hässliche Freundin“ nannte: „Ich mag es, dass mein Körper mir gehört und dass er überall mit mir ist, wo ich hingehe.“

Demetrius Kambouris/Getty Images für das Met Museum/Vogue

“Es ist kompliziert. Aber was wirst du tun?” “Billy” wurde hinzugefügt.

Bailey sagte auch, dass ihre derzeitige Beziehung zu ihrem Körper „nirgendwo gut“ sei, und sprach über die Auswirkungen, die die Medienberichterstattung über ihre Karriere auf sie hatte.

Amy Sussman/Getty Images für Coachella

„Egal was du tust, es ist falsch und richtig“, sagte sie. „Wenn ich lockere Kleidung trage, fühlt sich niemand zu mir hingezogen, ich fühle mich unglaublich unschön, unattraktiv und nicht hübsch, und die Leute beschämen dich dafür, dass du nicht feminin genug bist.“

Dania Maxwell/Los Angeles Times über Getty Images

Dann trägst du etwas Freizügigeres und sie sagen: ‚Du bist eine fette Kuhschlampe. „Ich bin eine Schlampe und ich bin ein totaler Loser und ich bin wie all die anderen Prominenten, die ihre Körper verkaufen, ooh! Was zum Teufel willst du?“

Kevin Mazur/Getty Images für Live Nation

Bailey bemerkte auch, dass „dies eine verrückte Welt für Frauen und Frauen in der Öffentlichkeit ist“ und dass sie sich durch die Art und Weise, wie sie damit umging, weniger „begehrenswert“ fühlte.

Axelle / FilmMagic / Bauer-Griffin / Getty Images

„Ich habe diese Angst, dass ich mich so unerwünscht fühle, dass ich mich manchmal so sehr bemüht habe, gewollt zu werden“, enthüllte sie. “Es macht mich traurig, daran zu denken.”

Lionel Han / Getty Images

Lesen Sie das vollständige Interview hier drüben.

Leave a Comment

%d bloggers like this: