Börse Express – ACE Green Recycling startet weltweit neue Anlagen zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Bellevue, Washington. (ots / PRNewswire) – Weltweite Reichweite von Unternehmen emissionsfrei

Das US-amerikanische Unternehmen für Recycling-Technologie ACE Green Recycling (ACE) bietet mit seinen Plänen zum Bau und Betrieb neuer Anlagen zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien eine Anlage mit einer ganzjährigen Gesamtkapazität von 30 Tonnen an. Die vier Städte können Recyclingmärkte und regionale Märkte mit emissionsfreien, regional neutralen Recyclinglösungen versorgen und das breite Angebot an Lithium-Ionen-Batterien wird unterstützt. Lithium-Ionen-Batterien können in den beliebtesten elektronischen Geräten und Elektrofahrzeugen der Welt verwendet werden und können auch als Energiesparer für die Stromversorgung verwendet werden.

Das ACE-Werk verfügt über Werke in Thailand, Indien und den USA mit einer Anlagenkapazität von 10.000 Tonnen in Indien und Thailand und 20.000 Tonnen in den USA. Bemerkenswert ist, dass das Unternehmen in Indien im dritten Quartal 2022 mit einer geschätzten Verarbeitungskapazität von 1800 Tonnen pro Jahr schätzungsweise in Thailand und den USA im Jahr 2023 im Unternehmen von 20 Mitarbeitern verfügbar sein soll.

ACE ist seit kurzem sein Flaggschiff, ein kombinierter Recyclingpark für Blei- und Lithium-Ionen-Batterien in Texas, USA. Mit der Bekanntgabe der Pläne für die wichtigsten Ausrüstungen der Werke in Asien arbeitet die ACE daran, ein globaler Akteur für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien zu werden. Das Unternehmen wird für seine hydrometallurgischen Recyclingaktivitäten sowie ein emissionsarmes Niedertemperaturverfahren mit marktbasierten Recyclingquoten von zusammen über 98 % verantwortlich sein. Der ACE kann auch in Metallen und Aluminium verwendet werden, das in Aluminium umgewandelt werden kann und ist sehr geeignet, in der Lage, eine große Anzahl von weltbekannten Lithium-Ionen-Akkus zu verwenden. In der Einfriedung mit ihrem Ambiente füllen sich die Werften auch mit Festschmaus oder Abwasser.

Neben Kupfer und Aluminium kommen eine Vielzahl von Sulfaten und Karbonaten von Kobalt, Mangan und Nickel hinzu und neben Lithium-Ionen-Batterien ist auch die nächste Generation dabei.

„Mit der Errichtung dieser neuen Einrichtungen werden wir in der Lage sein, unsere globale globale strategische Strategie zu nutzen, aber wir werden nicht in der Lage sein, die nordamerikanischen Märkte zu verstehen, sondern auch nach Asien, wo wir zu den Besten und Wichtigsten gehören werden Sie.” Der ACE ist offen für die Öffentlichkeit in potenziellen Partnern mit verschiedenen Partnerschaften über die Lieferung von Batterien und die Sammlung von Produkten, in begrenzter Weise werden wiederverwertbare Batterien und andere Markierungen ausgewählt.

Wenn die Anlage voll in Betrieb ist, kann die ACE mit bis zu 100 direkten und indirekten Arbeitsplätzen in der lokalen Wirtschaft rechnen.

Der globale Markt für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien ist noch relativ klein, und es gibt viele OEMs, Hersteller von Elektrofahrzeugen und strategische Beteiligungen, die uns bei unserer Zurückhaltung und unserem Umdenken helfen.

Der exponentielle Charakter der Nutzung von Lithium-Ionen-Batterien lässt alle möglichen elektronischen Geräte bis hin zur breiten Palette von Elektrofahrzeugen lange nutzen. Darüber hinaus müssen die Batteriehersteller aufgrund staatlicher Vorgaben zur „Herstellerverantwortung” rasch nachhaltige Recyclinglösungen finden, die den gesamten Fußabdruck der Batterieherstellung minimieren können. Angesichts der anhaltenden Fragilität der globalen Lieferketten, die zu extremen Preisschocks führt, versuchen die Akteure der Wertschöpfungsketten, ihre Bezugsquellen für Batteriematerialien werden verwendet, um die Region mit hoher politischer Instabilität zu diversifizieren.

„Durch die Umsetzung einer emissionsfreien Lösung für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien ist die ACE in all diesen Fragen und der aktuellen Lage der Lieferkette und der möglichen Durchsetzbarkeit sehr ähnlich. Die breite Palette unserer unbezahlten Technologie wird ein wichtiger Beitrag zur verstärkten Elektrifizierung von Mobilität und Produktion sein“, sagte Dr. Vipin Tyagi, Mitbegründer und Chief Technology Officer von ACE.

ACE wird in der Lage sein, in Kapital zu investieren und in strategische und finanzielle Investitionen zu investieren.

ACE ist ein führender Pionier im hydrometallurgischen Recycling von Blei-Säure-Batterien und seiner Technologietechnologie im kommerziellen Bereich und verwaltet gleichzeitig Recycling- und branchenbezogene Ressourcen, die bereits im Jahr 2023 nur 20.000 Menschen in Europa umfassen.

Informationen zu ACE Green Recycling Inc

ACE Green Recycling ist ein amerikanisches Unternehmen für umweltfreundliche Recyclingtechnologie mit einem breiten Branchenspektrum im Südosten und in Indien. Das Unternehmen verfügt über einen eigenen Recycling-Service für gebrauchte Blei-Säure-Batterien, der kostenlos auf dem Markt erhältlich ist und Zeit dafür hat, seine Emissionen frei von Technologie für das Recycling von Lithium zu machen. Gleichzeitig arbeitet ACE auch an sauberen technologischen Lösungen für andere metalische Abfallströme. Das Team, das zu ACE zurückkehrt, verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Recycling, Technologie und Scrapbooking und ist außerdem auf dem besten Weg, ein führendes Unternehmen im globalen Recycling.

Für Medienanfragen bitte:

Regina Soejanto

Superminted Pte Ltd

regina.soejanto@superminted.com Tel.: + (65) 9430 7744

ACE Green Recycling

communication@ace-green.com

Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/1817372/ACE_Green_Recycling.jpg

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/1817432/ACE_Green_Recycling_Logo.jpg

if (document.cookie.indexOf(‘fb-disable=true’) > -1) {
} else {
!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

fbq(‘init’, ‘223366418034023’);
fbq(‘init’, ‘570964549931005’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);
}
.

Leave a Reply

Your email address will not be published.