Chinas Zero-Covid-Strategie ist inflationär Märkte 26.04.2022

Das chinesische BIP-Wagstum bekennt sich in der Jahresquote von plus vier Prozent im vierten Quartal 2021 auf 4,8 Prozent im ersten Quartal 2022. Die Prognosen für Ende 2022 gehören zu den häufigsten, vor allem gekrönt Kronen im Crown Valley, er ist auch eine Geste.

Gilles Seurat, Renten- und Cross-Asset-Portfoliomanager bei La Française Asset Management

© La Française AM

Es ist eine kleine Menge Corona-Fall verfügbar, in China gibt es in der letzten Woche ein Angebot von bis zu 25.000 pro Tag. In der Reaktion nutzt die chinesische Herrschaft auch die Null-Covid-Strategie und die neuen Lockdowns. „Zur Zahlung: Numura zählt, dass etwa 356,5 Millionen Chinesen, 25,3 Prozent der Bevölkerung und 38,4 Prozent der chinesischen BIP, im Lockdown sind. Zurück in Shanghai, wo die Lockdown-Maßnahmen in Kraft sind, sind wir sehr stark“, sagte Gilles Seurat, Fixed Income and Cross Asset Portfolio Manager bei La Française Asset Management, fest.

Ernst der Lage verursacht e beispiellose Überlastung
Aufgrund der Anti-Corona-Maßnahmen-Schnüre wurde ein Großteil der Hafenarbeiter und Lkw-Fahrer in den Staus und Rückstaus geschickt. In Shanghai warten im Februar mehr als 300 Sendungen, im Februar werden es nur noch 50 sein. Die Situation ist stärker und wichtiger geworden als die Jahre 2020 und 2021!

Was denkst du über die Welt?
Erstens synchronisiert der Ölverbrauch in China, da der private Autoverkehr eingeschränkt wurde. Auch die Flugsicherung ist vorhanden, jedoch wird nur eine der Auslandsrouten abgedeckt. Alle diese Faktoren beziehen sich natürlich auf den Fragebogen vom April 2022 im April 2021 auf einen neuen Prozentsatz (der geschätzten 1,2 Millionen Barrel pro Tag). Wie diese lang ersehnte Rückkehr zu den Rohölpreisen awwirken wird, hängt weitgehend von der Frage ab, inwieweit es der chinesischen Regierung gelingt, die Ausbreitung von Corona in den kommenden Monaten einzudämmen und wie lange zu sterben.

Inflationsschutz durch den Stand der Dinge
Kurz- bis mittelfristig dürfte sich der Stau in den chinesischen Häfen jedoch noch dramatischer auf die Inflation awwirken. In der Tat ist die breite Palette an Fragen nach Verbraucherrechten dem Angebot geschuldet, und die Interpretation des chinesischen Lehrbuchs beschränkt sich nicht darauf, sondern auch auf eine gewisse Inflation. Engpässe häufen sih von Halbleitern im Jahr 2020 bis hin zu Papier, Glas, Autoteilen und mehr Gütern.

Lockdowns verschieben Gleichgewichte
Wiederholten Lockdowns hat die Konsumgüter und Dienstleistungen. In den Vereinigten Staaten sind die meisten Konsumgüter 15 Prozent höher als die Pandemie, wie Bloomberg-Daten zeigen, und die ganze Welt ist für die Verwendung von Haushaltsgeräten und IT-Hardware aus China verantwortlich. Der US-Arbeitsmarkt hat auch im Jahr 2020 das Jahresbudget erreichen können und ist 1,6 Millionen Arbeitsplätze wert. Die Anfrage des CEO für den “US Business Roundtable” zeigt, dass der Plan für die nächsten sechs Monate veröffentlicht wurde. Daher weist den Generalstab an, die US-Anfrage zu unterstützen und zu unterstützen.

Höherer Preis als Ausgleich des Marktungleichgewichts
Theoretisch können nur das sonstige Angebot und die Anfrage berücksichtigt werden. Eine gute Idee ist für die deutsche Autoindustrie, die Gratisfahrer bis zu einem Jahr essen lässt, aber auch für die Preise.

Verfolgen Sie die Inflationsrate für die Finanzmärkte und die Portfolioallokation
Die Zentralbanken haben eine weitreichende Politik des Engagements und des Verständnisses der Presse sowie des mageren Klimas, der Inflation, der Zukunft und des Rests der Welt. Gilles Seurat dazu: „Diese Idee, dass das vorderste Ende der Strukturstruktur unter dem Druck der Presse steht. Das ist eine großartige Möglichkeit, Menschen mit langen Laufzeiten zu betreuen, damit die folgenden Fragen aus dem Weg geräumt werden können.“ Land. Europa. Die Lockdowns in China haben diese Strategie für zusätzliche Fahrzeuge nach sich gezogen.“ (KB)

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.