Corona in Österreich: 5.588 Neuinfektionen – Coronavirus –


Corona-Lage in Österreich
© Canva

In den 24 Stunden sind in Österreich 5.588 Crown-New-Infektionen dokumentiert. Sieben-Tage-Inzidenz kostet 553,7 pro 100.000 Teilnehmer.

Das Bundesland mit der höchsten Sieve-Tage-Inzidenz gliedert sich in das Burgenland mit 1.075,9, die Niederlande, Wien und Vorarlberg (692,1, 676,1 bzw. 476,1). Weiter unten liegen Oberösterreich (471,9), Kärnten (456,8), Salzburg (426,9), Steiermark (403,9) und Tirol (345,4).

In absoluten Zahlen sind eine Reihe anderer Personen beteiligt. 249 Stunden sind es in der Bundeshauptstadt Wien mit 1.492 angemeldeten. Es folgen Niederösterreich (1.134 Neuinfektionen), Oberösterreich (775 Neuinfektionen), Steiermark (583 Neuinfektionen), Salzburg (465 Neuinfektionen), Tirol (411 Neuinfektionen), Vorarlberg (341 Neuinfektionen)Kärnten (202 Neuinfektionen) und Burgenland (185 Neuinfektionen).

Corona-Tote und Patienten

Damit wurde der Ausbruch der Covid-19 Pandemie in Österreich bei 18.076 Personen gemeldet. Allergiker sind impliziert, aber wir haben uns schon immer mehr oder weniger für die Krone interessiert und werden sukzessive auf die Daten aus den Bundesländern achten können. Auf dem Armaturenbrett der Agentur für Gesundheits- und Rehabilitationssicherheit (AGES) stehen am Dienstag 19.470 verkaufte Tote.

Es gibt 1.489 Covid-Patienten und Patienten in österreichischen Heimen. Das sind um drei weniger als am gestrigen Montag und um 393 weniger als noch vor einer Woche. 111 Personen befinden sich derzeit in intensivmedizinischer Ausbildung – bis 13 Wochen vor Mittwoch und mit 36 ​​Wochen sowie vor einer Woche.

Corona-Tests und Tests

Insgesamt wurden in 24 Stunden 249.730 PCR- und Antigen-Schnelltests durchgeführt und 168.126 der ausgewählten PCR-Tests getestet. Die positive Rate der PCR-Tests liegt bei 3,3 Prozent. Dieser 24-Stunden-Wert liegt unter dem Schnitt der betroffenen Woche mit geschredderten 3,7 Prozent der positiven PCR-Tests.

Wurde vom Eigentümer mitgeteilt: Zum Zeitpunkt der Sitzung wurden 2.556 Zuordnungen vorgenommen. Dabei trades in sich um 92 Erststiche, 298 Zweitstiche und 2.166 Drittstiche – leztere are 84,74 Prozent aller durchgeführten Impfungen vom Montag.

Insgesamt erhobene Daten von E-Impfasses 6.135.199 Männer und Somiten 68,3 Prozent der österreichischen Bevölkerung über einen gültigen Impulsschutz. Die höchste Schutzquote (gültiger Schein) im Burgenland mit 74,6 Prozent. In den Niederlanden haben 70,6 Prozent der Bevölkerung einen gültigen Gewerbeschutz, in der Steiermark 69 Prozent. Nach Wien (67,3), Tirol (66,3), Kärnten (65,2), Salzburg (64,5) und Vorarlberg (64,3) Bild der Oberstadt mit 64 Prozent.

Alle Neuigkeiten zum Coronavirus >> hier <<

window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({
appId : ‘119571164772886’,
xfbml : true,
version : ‘v4.0’
});

$( window ).trigger( ‘rmFacebookLoaded’ );
var facebookLoadedEvent = document.createEvent(‘CustomEvent’);
facebookLoadedEvent.initCustomEvent(‘rmFacebookLoaded’, true, true);
document.dispatchEvent(facebookLoadedEvent);

};

(function(d, s, id){
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) {return;}
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.dataset.provider=”facebook”;
js.dataset.src = “https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js”;
js.dataset.vodlConsentRequired = 1;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));
.

Leave a Reply

Your email address will not be published.