Die Autos kommen noch dieses Jahr, aber Sie können noch mehr tun

Wirtschaft Prognosen

Die Autos kommen noch dieses Jahr, aber Sie können noch mehr tun

Stand: 01:06 Uhr

Ferdinand Dudenhöffer Ferdinand Dudenhöffer

Ferdinand Dudenhöffer

Die Prognose von Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer geht davon aus, dass die Fahrzeugmenge unter das Niveau des Corona-Krisenjahres 2020 gefallen ist. Sogar in China muss die Verkäufe verkaufen. Das erhöht auch die Preise.

Dist ein ganzer Automarkt in diesem Jahr. Ferdinand Dudenhöffer ist vom Center for Automotive Research (CAR) in Duisburg. „Autos sind Mangelware geworden“, sagt er. Seit Monaten fahlen Halbleiter, die Lockdowns in China bremsen derzeit die Logistik, und der Ukraine-Krieg hat die Unternehmen in Europa usutäzchich getroffen.

Laut Ihrer Prognose wird der Weltautomarkt 2022 mit einem Anstieg unter das Niveau des Corona-Krisenjahres 2020 gefallen sein. Bemerkenswert ist, dass die weltweit verkauften 67,6 Millionen Pkw ein Minus von 5,3 Prozent zum Vorjahr darstellen.

Weiterlesen

Ein Transitpunkt für russisches Gas in der Ukraine

Für die USA hat Dudenhöffer eine Rendite von einem neuen Prozentsatz und in Deutschland einen Prozentsatz. Sogar ist nach der Rückkehr in China zurück, und zwar mit einer Quote von 2,1 Prozent. Diese Prognose geht davon aus, dass der Automarkt unter dem Niveau von 2012 liegen wird. Ihren Verkaufsrekord hat die CAR-Branche im Jahr 2017 mit 84,4 Millionen neuen Pkw erreicht.

Pessimistisch ist Dudenhöffers Prognose für das andere Institut. Der Informationsdienst IHS Markit ist auf dem Welt Automarkt Mitte April, aber auch über eine Saison öffentlich zugänglich. BMW-Chef Oliver Zipse nimmt 2022 an der Hauptveranstaltung seines Unternehmens teil, eine Retoure zum Vorjahr.

Weiterlesen

Mehl wurde zuletzt vielerorts knapp

Weiterlesen

Advertorial Grün investieren

Doch auch er warnte: „Die Lage in der Welt bleibt angespannt.“ – auch rar verwendet.

Dies ist der Preis für die Preise. Seit 2021 werden die Herstellerrabatte reduziert und die verfügbaren Fahrzeugvarianten selektiert. Jetzt müssen Sie den Preis und die Kosten der gewünschten Fabrik für andere Fahrzeuge bezahlen. „In den Folgemonaten müssen Sie Aufpreise zahlen können“, sagte Dudenhöffer.

Ähnlich sagen das auch die Autohersteller: Es sei “nicht betroffen, das weitere Preisschritte nötig Werden”, minita etwa Volkswagen-Vertriebsvorständin Hildegard Wortmann diese Woche auf der Hauptversammlung des Konzerns.

Sie können diesen Ort finden

Bekannt gegeben der bereitgestellten Informationen, ist dies einer weiter gefassten Definition bei der Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten nicht bekannt, die der Anbieter der bereitgestellten Informationen in diesem Fall als Mitglied des Vorstands bezeichnet. [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf “an” stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, ua die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du. Ihre Unterkunft finden Sie auf der Telefonzentrale und auf dem Privatbereich an der breitesten Stelle.

Hier finden Sie unsere WELT-Podcasts

Bekannt gegeben der bereitgestellten Informationen, ist dies einer weiter gefassten Definition bei der Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten nicht bekannt, die der Anbieter der bereitgestellten Informationen in diesem Fall als Mitglied des Vorstands bezeichnet. [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf “an” stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, ua die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Mehr Informationen dazu findest du. Ihre Unterkunft finden Sie auf der Telefonzentrale und auf dem Privatbereich an der breitesten Stelle.

„Alles auf Aktien“ ist ein täglicher Börsenschuss der WELT-Wirtschaftsredaktion. Eines Morgens um 7 Uhr mit den Finanzjournalisten der WELT. Für Börsen-Kenner und Einsteiger. Abonnieren Sie den Podcast unter Spotify, Apple-Podcast, Amazon Music und Deezer. Bestellen Sie direkt per RSS-Feed.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.