Dieses Wiener Hotel serviert einen Robot den Drink – Genuss

Service-Roboter „Jeeves“ bringt Gäste mit Snacks und Getränken und Selbstbedienung zu wenigen Häusern zurück.

Der Alltag der Hoteliers unterliegt verschiedenen Zeiten: Der Gast des Gastes GetränkeSnacks und Hygieneartikel Hotel. Das Servicepersonal kann für mehrere Tage eingesetzt werden. Hier kommt der Serviceroboter „Jeeves“ ins Spiel, der mit dem Komfort von Radisson RED Vienna ausgestattet ist Mitarbeiter und es möglich ist, sie wiederzusehen, werden sie immer beim Gast bleiben können.

„Wenn der Raum ausgestattet ist, können wir dies tun. Minibar einbauen. Dank unserer Gäste können wir auch rund um die Uhr Stunden verbringen, ohne persönliches Personal bewirten zu müssen“, sagt Daniel Twerenbold, Regional Director Switzerland, Italy, Austria & South East Europe der Radisson Hotel Group.

Erhältlich!: Bio-Essenzen aus den Automaten

Gemma Jeeves schauen

Jeeves kam herein. Die Gäste haben ein großes Interesse am Service von Robotern und sie müssen alles wissen, und der Rollbutler kann genutzt werden. Auch ein beliebtes Selbstobjekt ist Jeeves mittlerweile. Ihre Einzigartigkeit macht sie eins Siebenheit die klingende Kunst. „Das ist uns damals einfach aufgefallen Hotels vielen Dank. Für uns gibt es einen Weg, den Roboter mit Männern zusammenarbeiten zu lassen, und einen weiteren Wert. Wir sind dankbar für die Zusammenarbeit des Bischofs, die Ausgabe 2018 wird verfügbar sein und wird oben auf dem nächsten Brief der Radisson Group erscheinen“, sagt Julian Tresowski, Brand Marketing Manager bei Robotise.

Seine Waren tägt Jeeves in vier Schubladen: Zwei für Getränke, eine für Snacks auch zum Transport wie Zahnstocher, Decken oder Hausschuhe. Für eine Reservierung müssen Sie den Gast im 7. Zimmer auswählen. Ein Computerteam liest Auszüge aus Wunschs Informationen über Losfahren und auch über Jecoms Anfragen. Neben den Führungen durch die Hotelzimmer, wie zum Beispiel das Bild des Kunden, stehen Getränke und Speisen sowie die interessantesten Leckereien zur Verfügung. Die Zahlung erfolgt am Ende des Zimmers.

Rollenleuchter, der mit Aufzügen verbunden ist

Nach Reginald Jeeves von Chamberlain, von den Romanhelden der PG Wodehouse-Autoren, ist der Radisson Robot ein zusätzlicher Service. Der Roboter verfügt über einen integrierten Kühlschirm und ein Touchscreen-Display und wird vom Hotel mit den Sensoren verbunden. Es kann gefunden werden, indem die cloudbasierte KONE-Plattform mit einer eigenen Route durch die Hoteletagen und dem Zugang zu den Zimmern des Gästehauses verbunden wird.

Dazu kommuniziert Jeeves über die offene Schnittstelle der Plattform mit der Lift-Steuerung. „KONE-Verbindungen sind mit der Installation verbunden, sie sind mit der KONE-Cloud verbunden“, sagte Erik Kahlert, Geschäftsführer von KONE DACH. „Es ist möglich, dass auch Cloud-basierte Dienste für Sie verfügbar sind. Robotersondern auch das mit KI ausgestattete Unternehmen und die Ausstattung für Smartphone-Dienste, die flexibel sind und einfach zugeschaltet werden können, ohne in die Hardware einzugreifen.“

Roboter schneit in Linz Patienten Krebs aus Körper

Nav-Account sp Zeit26.04.2022, 15:56| Gesetz: 26.04.2022, 15:56

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.