Ermutigende Leistung zum Zeitpunkt der Lieferung in Schweden! – Hockey-News.info

Das erste Spiel der österreichischen Nationalmannschaft bei der Eishockey-WM in Finnland ist Geschichte. Laut Schweden geht es am Strand noch viel weiter, man muss mit 1:3 ins Ende gehen.

In den ersten 20 Minuten sieht man das Bild: Schweden hat die Chance zu leben, Österreich lässt sich finden und auch vor dem Peiniger sehen. Das erste Match des Spiels war sehr früh, nur 128 Sekunden später erzielte Joel Kellman das 1:0 für Schweden. Max Friberg erst nach einer guten Viertelstunde zum 2:0. Gegen Ende des 1. Jahrhunderts hat Österreich einen guten Anteil, einen großen Wert. Peter Schneider nutzt ein falsches Spiel der schwedischen Verteilung und Demütigung des Pucks mitten im Spiel zwischen dem schwedischen Torhüter Marcus Högberg.

In der zweiten Runde wird die Mannschaft von Roger Bader mit von der Partie sein und auch Powerplay spielen können – Henrik Tömmernes, Benjamin Nissner, wird als einziger mit einem Torschuss spielen. Im Powerplay präsentiert man sut gut, vor allem sorgt Benjamin Baumgartner mit rasanten Pässen für jede Menge Tempo. Austria war am Rande sehr fleißig, doch ein Schuss von Lukas Haudum wurde von der Querlatte zu Boden geworfen. Auch wenn du ein Torerfolg bist, kannst du im Moment aussuchen, im Moment wartet Paul Huber nur auf mich. Schwedische Hüte in dieser Phase haben eine echte Antwort auf einen guten verspielten Österreicher. Eine zusätzliche Anzahl von Personen wird bald punkten können und 3: 1 erzielen können. Bernhard Starkbaum kontrollierte einen Schuss von Mathias Brome nicht, der Flaschenzug wurde vor Torlinie und Joakim Nordström vor Stella hochgezogen. Dieser Spielstand ist auch in der zweiten Drei-Minuten-Pause.

Schweden verstand es in lezten 20 Minuten den Vorsprung zu verwalten. Die Three Crowns werden sich nur die Austro-Cracks-Anteile teilen können und am Ende ein 3:1-Match fahren. Österreich lässt sich an einem guten Bautag bauen – Leichenhalle nach dem Duell mit den USA.

85. Eishockey-Weltmeisterschaft | Tampere/Helsinki

Gruppe B
Schweden vs. Österreich – 3:1 (2:1 | 1:0 | 0:0)
Tore: 1:0 Kellman (3.), 2:0 Friberg (17.), 2:1 Schneider (20.), 3:1 Nordström (33.)

hockey-news.info, eishockey.at




Leave a Reply

Your email address will not be published.