Galerie 3 Color ePaper: Farbiges ePaper für Leser mit schnelllebiger Baukonstruktion

Erstmals seit einem Monat ist das neue E-Paper Technology Gallery Plus entstanden, die Farben und einen höheren Kontrast findet man in anderen Ländern, aber es ist trotzdem möglich, auf Dauer Kinder mit Kindern zu bekommen. So schnell wie möglich darf der neue Eigentümer die Regierung übernehmen.

Neues E-Paper von der ACeP-Plattform

Ebenfalls am 27. und 29. April 2022 basiert auf der Plattform E Ink Advanced Color ePaper (ACeP) die gesetzlich vorgeschriebene Galerie-3-Technologie Touch Taiwan 2022. Mit Cyan, Magenta, Gelb und Weiß soll eine vollständige Farbskala an jedem Pixel ermöglicht werden sein.

Auch das System arbeitet gem subjektive Farbmischung. Entsprechende Monitore überwachen das RGB-System und fügen der additiven Lackfarbe Zusätze hinzu: Alle Farben können miteinander addiert werden.

Die Anzahl der farbcodierten Farben wurde der neuesten Version von E Ink hinzugefügt, die hinzugefügt wurde: Gab E Ink in der Gallery Plus ist 60.000 Jahre alt, aber nur 50.000.

Gallery 3 Color ePaper bringt mehr Farben in den E-Book-Reader (Bild: E Ink)

Ausgehen

Neben der o.g. Werbegalerie ist die Galerie Plus weiterhin für die o.g. Themen offen, es besteht jedoch keine Möglichkeit einer einmaligen E-Book-Lektüre. In der neuen Technologie ist die digitale Papiertechnik im Bereich digitale Papiertechnik aktuell in höchster Qualität der Farbeinstellung bei 1.500 ms. Nimmt der Leser eine leicht niedrigere Darstellungsqualität im Kauf, reduziert sich die Zeit im Standardmodus auf 750 bis 1.000 ms, im schnelleren Farbmodus sind sogar nur 500 ms drin. Neben den neuen Schwarz-Weiß-Werbungen ist auf 350 ms die Zeit für eine komplette Umstellung, auch von neuen Geräten auf alle verfügbaren Punkte, ablesbar.

Der neue Wert, wie auch die technologische Weiterentwicklung, orientiert sich an der ersten Generation und auch das Potenzial auf ihre Weise: Es steht zur Verfügung, die Aktualisierungszeit bei der Schwarz-Weiß-Dichte mit 2 Sekunden Zeit zu starten. Bei einer Farbeinstellung mit insgesamt 4.096 Farben ist für einen Seitenwechsel eine geringe Zeit von bis zu 10 Sekunden erforderlich.

Die Lösung ist vollständig verfügbar

Das sind jedoch nicht einzige Neuerungen, die Gallery 3 zu bieten hat. Neben der möglichen Lösung sind es bis zu 300 pp. Als E-Book Reader bietet das PocketBook Color (Test) oder das InkPad Color (Test) aus dem gleichen Hause an. Selbst beim Anfang April vorgestellten Kaleido 3 hat sich sterben darstellende Auflösung nur einfach bis 150 ppi verfügbar – bei gleicher Farbnummer.

Dank der neuen E-Ink für die neue Bauausrüstung der Plattform, eine Wandverkleidung in Schwarzweiß, die zusätzlich zu Farben auf mindestens 30 ms aktualisiert wird. Kurz vor der Frontbeleuchtung der kompletten Panels, steht der Name „ComfortGaze“ hoch, zur Verfügung. Es ist möglich, ein hellblaues Licht bequem zu vervollständigen. “Wir haben über 100 Millionen Dollar an Forschungs- und Entwicklungsressourcen und Budget investiert, und ein Aspekt dieser Technologie kann genutzt werden.“, sind Johnson Lee, CEO von E Ink.

E Ink betont bei der Anwendung des Irrwegs den Aspekt des Umweltschutzes, in dessen Gegenwart die Technologie des Unternehmens auf folgendem basiert: Papierform haben. Bis zu 100.000 Tonnen pro Monat können in diesem Raum Spezialisten für digitale Tinte, Papierbücher und LCD-Geräte lagern. Das veröffentlichte Farbschema ist nur verfügbar, die Einträge sind jedoch weiterhin verfügbar, können jedoch auf E-Paper weitergelesen werden.

Neurungen auch auf digitalen Etiketten

Es stellt sich heraus, dass vor einer Woche die Firma hudem neue Plattform Spectra 3100 Plus verfügbar, sobald alle elektronischen Geräte (Electronic Shelf Labels – ESL) verwendet werden. Neben der neuen Version gibt es eine Tinte in den vier Farben Schwarz, Weiß, Rot und Gelb der vorherigen Generation in leuchtendem Orange. Neben anderen Panel-Technologien sind diese Farben nicht gegenseitig akzeptabel. Im Mai 2013 erhielt die erste Spectra-Generation das größte neue Geschenk, sodass die Black and Thousand 16 graustufen nun auch Rot als einzige Farbe dartestellt werden konnte. Mit dem Spectra 3000 folgte Gelb und im Laufe der Zeit gibt es ein System für die aktuelle Lackierung Rot, Gelb und Orange und Weiß. Für tiefe Kühlung und Temperaturen unter -25 Grad Celsius bietet E Ink mit Aurora auch die folgenden Etiketten an.

Spectra 3100 Plus verkauft nur digitale Etiketten
Spectra 3100 Plus verkauft nur digitale Etiketten (Bild: E Ink)

Einfache Handhabung und hohes Eingangspotential

Das Spectra 3100 Plus ist außerdem in sechs verschiedenen Größen von 1,64 Zoll bis 8,14 Zoll erhältlich. Damit soll gewährleistet sein, dass jeder Einzelhandler die für den jeweiligen Einsatzzweck passende Label-Größe finden kann.

Die Technologie basiert darauf, dass die Digitalisierung auch vom Einzelgewerbe abhängt: So gibt es nach Ermittlungen des Unternehmens in den letzten 7 Jahren rund 600 Millionen Beschäftigte bei einer Größe von rund drei Raten. Die Vorschau orientiert sich am Geschenk, die Etiketten auf der Preisliste sollen aber nicht per Hand herausgezogen werden, sondern die Werbemittel sind in einem zentralen Bereich zu finden. Sobald die Informationen bereitgestellt werden, können Sie mehr über den Tag lesen, finden Sie ein Preisschild aus Papier und Tinte in Höhe von ESL 32.000.

Mehrere Möglichkeiten

Welch die breite Palette von Technologien in der Technologie, vor dem Jahr der Vereinigten Staaten von Kalifornien, Sacramento, mit einem Besuch vor Ort, zur Zeit des Fahrzeugs mit einer digitalen Tinte Anzahl der Passagiere.

Leave a Reply

Your email address will not be published.