Jos Verstappen: „Hamilton überfällig? Das freut mich »/ Formel 1

Jos Verstappen (50), Vater des F1-Champions Max Verstappen, ist Mitglied der Red Bull Racing Pilots in Imola und hat mit dem Transfer von Lewis Hamilton Schadenfreude zu tun.

34 WM-Punkte gibt es in Imola, 34 Punkte sind für Max Verstappen vergeben. In seinem Bericht über Rennes auf der Website des niederländischen Formel-1-Weltcups sagte Vater Jos: Es hat die Form eines Starters.“

„Max ist kein Einzelfehler, er hat einen soliden Hintergrund und er hat etwas mit Griff zu tun. Red Bull Racing hat eine komplett offensive Bilanz. Wir wollen das RBR-Upgrade nach Italien bringen, aber wir wollen auch kostenlos trainieren, aber wir brauchen auch die Sprintformate in der Qualifikation, aber egal, wir müssen uns nur entscheiden. Das wissen wir: Hier sind die Teile, die Sie eintragen wollen.»

Der 107-fache GP-Teilnehmer Jos Verstappen weiterlesen: «Im Sprint schon deutete sich an, wie schnell das Auto ist. Max macht Leclerc unter Druck, dass Charles dazu kommt, mal anzufangen, dass die Reifen bei Ferrari überfällig sind.»

„Der General ist im Motorsport so – er steht unter Druck, dann irrt er über den Fehler. Das passier dir weniger, wenn du ein Rennen von der Spitze au ungefährdet na Hause fährst. »

Max Verstappen ist nach Rennen gegangen, aber er hat nichts von Besonderes gehört, aber 2021 drehte der Lewis Hamilton Titelrivalen eine Runde. Jos Verstappen dagegen gibt zu: «Ganz ehrlich – es hat mich gefreut, das zu sehn, nach dem, was im vergangenen Jahr alles passiert ist. Hamilton ist ein echter Dreckskerl, während Russells Wagen aus dem Gleichgewicht geraten ist. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Luxus- oder einen Mercedes handelt.“

„Max ist außerdem mit dem Laureus-Award als Weltsportler des Jahres herausgenommen. Wir haben immer noch keinen Holländer. Das ist eine gewaltige Ehre für Max, der sich nun unter die größten Sportler einreihen darf. Ich musste die wichtigsten Dinge finden, aber ich bin mitten im Nirgendwo – das ist das Wichtigste für mich.“

Ergebnis Großer Preis der Emilia-Romagna

01. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, 1:32:07.986 h
02. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing, +16,527 Sek
03. Lando Norris (GB), McLaren, +34.834
04. George Russell (GB), Mercedes, +42.506
05. Valtteri Bottas (FIN), Alfa Romeo, +43181
06. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +56.072
07. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri, +61.110
08. Sebastian Vettel (D), Aston Martin, +70.892
09. Kevin Magnussen (DK), Haas, +75.260
10. Lance Stroll (CDN), Aston Martin, +1 Runde
11. Alexander Albon (T), Williams, +1 Runde
12. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +1 Runde
13. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, +1 Runde
14. Esteban Ocon (F), Alpin, +1 Runde
15. Guanyu Zhou (RC), Alfa Romeo, +1 Runde
16. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +1 Runde
17. Mick Schumacher (D), Haas, +1 Runde
18. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren, +1 Runde
Es fehlt: Fernando Alonso (E), Alpine (Seitenbox geschützt)
Es fehlen: Carlos Sainz (E), Ferrari (Dreher)

WM-Standfahrer nach 4 von 23 Flügen

01. Leclerc 86 Punkte
02. Verstappen 59
03. Pérez 54
04. Russel 49
05.Sainz 38
06. Norris 35
07. Hamilton 28
08. Bottas 24
09. Ocon 20
10. Magnussen 15
11. Ricciardo 11
12. Tsunoda 10
13. Gasig 6
14. Vettel 4
15. Alonso 2
16. Zhu 1
17. Albon 1
18. Spaziergang 1
19. Schumacher 0
19. Hülkenberg 0
20. Latifi 0

WM-Standbau

01. Ferrari 124 Punkte
02. Red Bull Racing 113
03.Mercedes77
04. McLaren46
05. Alfa Romeo 25
06. Alpin 22
07. AlphaTauri 16
08. Haas 15
09. Aston Martin 5
10. Williams 1

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.