„Malserstraße“: Fotoausstellung an historischem Ort eröffnet

Die Ausstellung „Bildwelten Malserstraße“ zeigt bis Ende August in den Schaufenstern des historischen Jöchlerhauses einzigartige Fotos aus dem Kameraclub Landeck. Die Galerie wurde kürzlich an einem lauen Sommerabend eröffnet.

Landic (Sika). Zu sehen sind Fotos von Resorts, Nahaufnahmen einzigartiger Pflanzen und gelungene Aufnahmen von Tieren der vergangenen Tage Schaufenster des Jöchlerhauses in der Malserstraße in Landeck zu bewundern. Von ca. 20 Mitgliedern des Landecker Kameraclubs Zehn Fotografen wählten ihre besten Arbeiten ausUm sich der Öffentlichkeit zu präsentieren, z. B. als Schiedsrichter Winfried Hyde Er erklärte in der Eröffnung:

“Die Anordnung der Fotos mag für manche überraschend sein und ist eher zufällig entstanden. Dies spiegelt den Prozess der Fotografie wider, als Fotograf hat man oft eine Idee im Kopf, aber oft nutzt man am Ende die Chance und wagt es.” unerwartet entstehen tolle Fotos!”

Die Bilder sind auf kleinen Kärtchen mit Anregungen aus einem kurzen Text des Fotografen befestigt, der zum Betrachten und Verweilen einlädt.

Zusammenarbeit mit der Vermarktung des Talkessels

Idee Anzeigefenster im Jöchlerhaus entstand durch gelegentlichen Kontakt mit der Leiterin des ersten Talkessels Andrea Steiner:

„Nach Corona war es wichtig, den Landyk Camera Club wiederzubeleben und die Galerie ist eine gute Gelegenheit dazu“,

Also Hyde, der auf dem Neuen ist Talbeckendirektor Florian Schweiger Danke für die Weiterführung des Projektes und die Unterstützung.

„Wir freuen uns, dass wir in den bereits verlassenen Sälen des 200 Jahre alten Jöchlerhauses sozusagen das letzte Kulturevent veranstalten können, bevor das neue Leben in das Gebäude einzieht“,

komprimiert Winfried Hyde endlich. Florian Schweiger Er dankte dem KKL für die Durchführung der Ausstellung und fügte hinzu:

„Träume und Visionen werden auch eingefangen und in Bildern gezeigt – daran kann man in Landeck eher denken und dieses Projekt zeigt, dass die Leerstände sehr gut genutzt werden können.“

Tod Öffnungdie unter anderem auch Bürgermeister Herbert Mayer und Stadtrat Peter Foll Wie zum Beispiel Gastgeber Christian Stoll Stopp, er kam mit musikalischer Begleitung Harald und Charlotte Angenehmes Finish. Serviert wurden Köstlichkeiten von regionalen Unternehmen: Zu Pierre untergeordnet Bergbourne Außen KastenUnd die wo Aus Kontinuierlicher Gourmet Playstore Und die Terolimo geworden war Sushi Aus dem Restaurant nebenan Aus Diener.

Das könnte Sie auch interessieren:

Florian Schweiger, Direktor des neuen Beckens Landeck

Die Innenstadt boomt wieder mit ihren „Blumentürmen“.

Neues aus Landyck County: Nachrichtenbezirk Landic

Leave a Comment

%d bloggers like this: