Netflix „The Chosen One“ Van Crush tötet zwei Schauspieler

Zwei Schauspieler aus der Netflix-Serie die Auserwählten Er wurde getötet, nachdem ein mit der Produktion verbundener Lastwagen am Donnerstag auf der mexikanischen Halbinsel Baja California abgestürzt war.

Schauspieler identifiziert als Paco Mufote und Raymundo Garduño Cruz, Kulturministerium von Baja California zwitschern.

Das Wrack ereignete sich nicht am Set, aber während die Besetzung und die Crew auf dem Weg von Santa Rosalia zum örtlichen Flughafen waren, sagte ein Netflix-Sprecher gegenüber BuzzFeed News. Zwei weitere Mitarbeiter und vier Besatzungsmitglieder wurden ebenfalls verletzt, aber ihr Zustand blieb stabil.

Netflix sagte am Samstag, dass es während der Untersuchung keinen Kommentar abgegeben habe.

Drehbuchautor Faisal Lutchmedial, der mit Mufote an dem Kurzfilm 2021 gearbeitet hat unter unsUnd die schrieb auf Twitter„Paku war freundlich, fürsorglich und einfühlsam, und das zeigte sich in seiner Arbeit. Er war sehr beliebt in der Gemeinschaft und das war mir als Fremder sofort klar. Es tut mir so leid für seine Lieben und seine ganze Seele.“ berührt.”

Die Produktionsfirma Redrum hat die Produktion der Serie, die auf der Comicserie basiert, eingestellt Amerikanischer Jesus Etwa ein 12-Jähriger, der weiß, dass es das zweite Kommen von Jesus Christus ist.

Sage-Aphtra antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Fans und Freunde posteten auf den Facebook-Seiten der Schauspieler eine Flut von Beileid und Trauer und forderten eine Untersuchung der Todesursache.

„Ich bin für immer dankbar, Ihren Weg gekreuzt zu haben, mein Freund“, sagte Coral Alonso Mendes Schrieb für Mufote. “Du warst und wirst immer einer der wunderbarsten Menschen sein, die jemals diese Welt durchquert haben. Danke für deine Kunst, danke für dein Herz und danke, dass du das Licht in meinem Leben und im Leben so vieler bist. Ich werde dich immer bei mir tragen.“

Die Theatergemeinde in Tijuana trauerte besonders um Jacqueline Guido Schriebund fügte hinzu, dass, wenn man Mufote auf der Bühne auftritt, “sein Talent immer die Seele berührt hat”.

Als die Fragen zu ihrem Tod andauerten, forderten viele Menschen schlechte Arbeitsbedingungen in der Produktion. Festgelegte Arbeitsbedingungen – in Hollywood und anderswo – sind geworden Schrei Quelle In den letzten Jahren haben sich Produktionsfirmen bemüht, mehr Inhalte schnell und kostengünstig zu produzieren, um den Anforderungen von Rundfunkdiensten und Verbrauchern gerecht zu werden.

Sagte der Romanautor Rick Zazueta Auf Facebook gepostet, “Seit Wochen wissen die Leute, die dieser Produktion nahe stehen, dass die Logistik schrecklich war. Die Schauspieler haben nicht aufgehört, sich darüber zu beschweren, wie schlecht sie speziell in Bezug auf Transport und Logistik behandelt wurden.” Zazueta schrieb, dass die Schauspieler “wie Vieh getragen wurden, um ein paar Pesos zu sparen”. Er forderte Veränderungen in der mexikanischen Filmindustrie und fügte hinzu, Netflix habe Blut an den Händen.

Liliana Konlisek erzählt Gallegos, Mufotes Freundin tägliches Monster Dass Produktionsteilnehmer „Berichte über Missbrauch und Ausbeutung“ ausgetauscht hätten.

„Es tut mir weh, daran zu denken, dass er ausgenutzt wurde, dass er gezwungen wurde, unter minderwertigen Bedingungen zu arbeiten, insbesondere bei einem Millionenunternehmen wie Netflix“, sagte Gallegos.

Schauspieler Fernando Bonilla, ein Freund von Garduño, twitterte, dass die Produktion zeigen sollte, wie viele Stunden Ruhe der Fahrer hatte, bevor er die Kontrolle über den Lastwagen verlor. Er wies auf andere Fernsehsendungen und Filme hin, die ihre Treiber erschöpft hatten.

“Ich bin sehr traurig” Schrieb. “Und auch wütend.”

Leave a Comment

%d bloggers like this: