Patrick Watson – „Besser im Schatten“

Der kanadische Songwriter Patrick Watson hat ein rasantes, rasantes Musikjahr hinter sich, das auf Klavier und elektronischem Pop basiert. Meine Songs wie “Love Songs For Robots” sind gemeinfrei veröffentlicht, aber Ihre interessantesten Erfahrungen können im Laufe der Jahre gelesen werden, ebenso wie ein weiterer Song von ihnen über TikTok. Jetzt, da Patrick Watson ein neues Album zur Verfügung hat.

Aus Eva Umbauer

Patrick Watson ist ein sehr hyperaktiver Typ, er hatte Bock auf seine Musik, er hat eine wunderbare Erfahrung gemacht. Das kommt davon, so erzählt Patrick Watson im FM4-Interview, dass er sich immer schon an das Piano gesetzt hat, wenn er nerös war, wenn es eine schwierige Situation gegeben hat. Das hat ihn meist beruhigt, und so sind seine vielleicht besten Songs entstanden, etwa das hypnotische „Love Songs For Robots“ aus dem Jahr 2015, zu dem es auch ein gleichnamiges Album gibt. Es gibt zwei weitere Alben von Patrick Watson, die Lieder und Klanglandschaften beinhalten.

Das neueste Patrick-Watson-Album „Wave“ ist bekannt. Während Patrick Watson ermutigt wurde, seine Mutter zu sein, trat sein langjähriger Schlagzeuger der Band bei, und er und sein Partner sind es jetzt. Das Lied Watson Melodies about Melancholia basiert auf den Liedern der Staubwedel. Bei den Liedern ist er vergebens, dass manchmal ein Liebeslied über seinem eigenen Lied stehen muss, wenn es niemand sonst tut. Es ist auch ein Geschenk, Sie werden in der Lage sein, Klang zu lesen und daraus zu lernen. Jetzt meldet sich Patrick Watson zurück, mit dem Album „Better In The Shade“ – und einem geordneten Schub via TikTok.

Patrick Watson ist wirklich eine komplette Band, aber Mastermind Patrick ist es. Mishka Stein ist sein wichtigster Musiker. Watson, ein Songwriter und Multiinstrumentalist aus Montreal, Kanada, hat viele Jahre Musik, darunter Gitarre, Pop, Piano und Electronica. Es lohnt sich, mit Rufus Wainwright – Evanfalls aus Kanada – oder auch mit Jeff Buckley zu spielen, über das Publikum zu spielen, auch mit Songs in Filmen, TV-Serien, Werbung oder Computerspielen. Jahrelang hat Patrick Watson einen Song für einen kanadischen Film gemacht, in dem die französische Dramatikerin Catherine Deneuve mitgespielt hat. Dies ist ein französischsprachiges Lied mit dem Titel „Je te laisserai des mots“ – auf Englisch übersetzt „Ich werde dir Nachrichten hinterlassen“. So weit, so gut.

Überarbeitung für TikTok

Letztes Jahr wurde dieser Song „Je te laisserai des mots“ auf TikTok viral gespielt. Es gibt 215 Millionen Streams auf Spotify. Patrick Watson hatte an vielen Orten eine tolle Zeit als Publizist, und seine Fans der letzten zwei Jahre sind neu, ein junges Publikum für die Kanadier, die überhaupt nicht hungrig sind.

Patrick Watson sah das Sachet mit TikTok sehr leicht als “Reality”-Kunst an, so mit Watson im FM4-Interview. Heute sagte Patrick Watson, dass die Musik des Soundtracks zum Leben von Männern zu finden ist. Er hat nichts gefunden, dass „Je te laisserai“ ein unfassbar staatlicher Song ist, aber er hat halt etwas, das irgendwann dann jemand endeckt, mitten in das Herz traf und das auf TikTok komunizieren wollte. Akzeptiert von Patrick Watson, dem jungen Mann auf TikTok, um die Instrumente zu spielen, das Klavier einzustellen und alle möglichen Songs zu setzen.

Der Sprachliebhaber

Patrick Watson wurde in Los Angeles geboren, sein kanadischer Vater war ein guter Testpilot für die Armee, aber er ist zwei Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Montreal, Kanada. Er möchte dank seiner Mutter auf diese Schule gehen. Damals, auch mit Patrick Watson, ist er Mitglied der englisch- und französischsprachigen Welt in der Provinz Québec.

Geheime Stadtaufzeichnungen

„Better In The Shade“ von Patrick Watson ist auf Secret City Records.

Im vergangenen Jahr erschien das von Patrick Watson im Mini-Album „A Mermaid in Lisbon“ veröffentlichte Liebesabenteuer in der portugiesischen Hauptstadt. Portugal ist ein europäisches Land, mit Patrick Watson von Anfang und Willkommen willkommen. Es gibt eine melancholische Atmosphäre aus der Stadt Lissabon oder Porto, und es gibt auch einige Art-Punk-Aromen. Die portugiesische Band Madradeus bietet und baut eine künstlerische Verbindung zu Portugal auf. Patrick Watson liebt Sprachen, alle möglichen, und findet es schlecht, aber die englische Sprache der Popmusik ist es. Umso mehr freut es ihn, dass es gerade ein französischprachiger Song von ihm ist, der via TikTok so euphorisch gefeiert wurde.

Besser im Schatten

Patrick Watsons neues Album – das ist sein neustes Album – „Better In The Shade“. Der Titel basiert auf grauzonen, allerlei grauzonen des lebens. Die Übertragung einer Farbe auf eine andere kann von Patrick Watson durchgeführt werden. Der Albumtitel „Better In The Shade“ ist ein Piano-Song mit Streichern. Der Song „Blue“ geht auf Farben und ihre Schattierungen zurück: „I’m addicted to the colour of you“, von Patrick Watson.

„Die Texte sind eine Sammlung kleiner Gedanken, die mir im Kopf herumschwirrten. Wir haben hart daran gearbeitet, die Töne unserer Arrangements neu aufzubauen, und wir haben der Musik eine größere elektronische Komponente hinzugefügt. Durch die Hinzufügung modularer Synthesizer konnten wir einen wärmeren und berührenderen Zugang zur Elektronik finden, die sich genauso akustisch anfühlt wie der Rest der Instrumente und sich wie Flüssigkeit bewegt. Im Grunde bin ich die letzten zwei Jahre wieder zur Schule gegangen, um etwas Neues mitbringen zu können. Andrew Barr von der (kanadischen Band) Barr Brothers ist für diese Platte am Schlagzeug zu uns gestoßen, es ist eine Freude, mit einem so großartigen Musiker Musik zu machen.“

„La La La La La“ ist ein Songwriting mit hochwertiger Akustikgitarre, während das elektronische „Height Of The Feeling“ einer der Schlüsseltracks dieser neuen Patrick-Watson-Songs ist. Der kanadische Musiker Ariel Engle alias La Force singt mit – sie ist Mitglied des Kanadischen Musikers * im Inneren des Kollektivs Broken Social Scene und auch am aktuellen Album von Big Red Machine zu hören, dem Projekt vom US-Musiker Justin Vernon – von der Band Bon Iver – und Aaron Dessner von der New Yorker Band The National.

„Better In The Shade“ von Patrick Watson ist eine reichhaltige und oft poetische Interpretation der Einhörner und Ereignisse, die vor all den letzten Jahren für ein paar Hüte gesorgt haben. Patrick Watson handelte in einer neuen Welt, aber er wusste nicht viel, er hatte Recht und er hatte nicht Recht. Mehr denn je schrieb Patrick die Texte der Texte. So schrieb Patrick Watson für ihr Album „Better In The Shade“ die Kurzgeschichte „Jesus‘ Son“ des US-Autors Denis Johnson, „The Waves“ der britischen Schriftstellerin Virginia Woolf oder „Fever Dream“ der Argentinierin Samantha Schweblin.

Leave a Reply

Your email address will not be published.