Robert Geiss: „Ich werde keiner der drei Regierungsmitglieder sein“

Mitarbeiterfinale für “Die Geissen – eine glamourös glamouröse Familie“ bei RTLZWEI: Die Millionaire Family ist seit einiger Zeit wieder vereint in Dubai. Robert werde dort unbedingt die EXPO besuchen. Die Beschreibung seiner Familie steht am Rande: „Wir haben keinen unbedeckten Bock. Der hat viel zu tun und zwei Autostunden vom Hotel entfernt“, sagten Shania und Davina.

Im Video oben sieht ihr, wie Shania einen Unfall mit Mamas Auto baut – ohne Führerschein!

Robert Geiss: “Wo ist das Bernsteinzimmer?”

Doch so schnell gibt es “The Man” Robert nicht auf. Während sich Davina und die Flugorganisation organisierten („Ich bin definitiv die Intelligenteste in deiner Familie“), testete sie die Allgemeinbildung einer 18-jährigen Krankenschwester: „Davina, warst du der letzte Abend?“ Davina: “Das letzte Essen?” Robert: “Und was war da?” Davina: “Ganz viel Essen!” Robert fällt ein Wort ein: “Wo ist das Bernsteinzimmer?” Davina: “I hab das gegoogelt, ich hab ‘die Adresse!” Robert kann sagen, dass er Angst hatte: “Wenn wir solche Angst hatten, danke den Leuten recht, wir werden eine gute Familie, lass uns gehen!”, sagte er zu seiner Frau.

Als letztes Mittel steht ein Besuch im Fotoatelier auf dem Programm: Als touristische Attraktion findet man auch eine Ausstellung ehemaliger Besucher, die auch von den Länderpavillons besucht wird. Mit einem Foto ist es natürlich genau richtig. Das Fotostudio befindet sich neben dem Theaterfonds. Davina hat ein roséfarbenes Tüllkleid gefunden und lässt es auf der Straße fotografieren – inklusive Krone: „Ich liebe dich wie eine Prinzessin oder eine Königin!“

Shania Geiss hatte nachts keinen Alptraum

Bei Schwester Shania (17) sucht Laune nach dem Punkt: Lasst es euch gut gehen, Mama Carmen sagte: dumm aus.“ Shania sichtlich im Ungegenehm der Der Aftritt im vermeintlichen Hochzeitskleid. Vor der Kamera stellt sie klar: “Also, ich bin nicht so eine, die sich schon auf die Hochzeit freut. Ich gebe mir noch Zeit.”

Viel Zeit, nämlich 27 Jahre, sind Carmen und Robert bereits miteinander verheiratet. Zusätzlich zu ihren Highlights haben Shania und Davina eine kleine Übersetzung organisiert: Das Hotelzimmer ist mit Blumen und der Schrift CR27 (für Carmen und Robert) geschmückt, die eine dreidimensionale Torte darstellt. Carmen sagte: „Das haben sie echt toll gemacht. Dafür ist eschön, Kinder zu haben“, sagt sie. Robert: “Wir hocken auf dir.”

Auf die Frage nach Shania, die sie immer beantwortet habe, sagte Carmen: „Wir waren nicht in der Clique. Wir haben nie die Liebe der Welt geliebt, sondern das Öl.“ Robert glaubt, einen Blick in den Hintergrund zu haben: „In drei Jahren war ich 30 Jahre alt. Dann Krieg und ein Orden für Gobelin. Das Bundesverdienstkreuz in Platin“, sagt er. One fiesen Spruch in Richtung seiner 17-jährigen Tochter Shania kann er sich auch nicht verkneifen: „Mir dir wird niemals einer drei Jahre verheiratet sein“, ätzt er.

Erster Zoff in der Schwestern-WG: „Shania macht gar nix zu Hause“

Zurück in Monaco steht Shania auch Schwester Davina nahe. Die 18-Jährige hat sich gefunden, sodass in der gemeinsamen Wohnung alles möglich ist, während Shania auf der Falkenhaut liegt: „Shania kann gar nix zu Hause! Wenn ich sage gar nix sage, meine ich: echt gar nix Ich koche jeden Tag , sie sagt nicht oft ‘danke’, sie sagt einfach: ‘Ich habe Hunger’. Ich muss dann auch alles aufräumen, weil sie dann ja auch schlafen muss. Ich bin wirklich wie eine Mutter, ich mache alles. “

Shania wird sich abends nicht hinsetzen dürfen, aber mitten im Nirgendwo wird sie mit viel Gerede Englisch sprechen, sie wird sagen: “Shut up!” Carmen ist noch sicher, aber Davina gefiel das nicht: „Davina wird mehr können als Shania“, sagte die 56-Jährige über ihre jungen Töchter, „sie sieht aus wie ein Spiegel, sie will gewinnen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.