WAC-FK Austria Wien: Schlüssel zum “Camp in Europe” – Bundesliga

Das FK Austria Wienaktueller Taberlen-Wierter der ADMIRAL-Bundesligaveranstaltet in der 29. Runde in der Punk-Ecke WACMittwoch um 18:30 Uhr ich bin Ligaportal-LIVETICKER. Auf dem drei Quadratmeter großen Rapid Rapid-Stadion wird das Veilchen vor dem Wiener Derby (8. Mai in der Generali Arena) ausgetragen.

Matthäus Taferner (li.) Vom WAC am 13. März beim letzten Aufeinandertreffen mit Austria Wien im Duell mit Veilchen-Routinier Alexander Grünwald.

Österreich-Trainer Manfred Schmidt: „Das Spiel in Wolfsberg ist ein direktes Duell der Europacup-Quadrate und ein Schlüsselspiel. Wir wollen in der kurzen Pause vor dem Wiener Derby eine kleine Verschnaufpause einlegen können.

Österreich ist am Dienstagabend in Salzburg knapp, wo die Schmid-Schützlinge am Sonntag in der Nähe des Alt- und Neumeisters mit 0:5 unter die Dachsparren gehen. Von der Mozartstadt gibt es eine direkte Anfahrt nach Kärnten, im Team-Hotel im Riff sind Gäste, die Rutschen sind geöffnet.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Es ist meine Aufgabe als Cheftrainer, diese Position vom Kopf des Spielers zu reservieren, eine interne Schlüssellinie unter dem Salzburger Spiel zu sehen und vor den letzten vier Runden kann man starten.“geschrieben von Manfred Schmid und veröffentlicht mit Blick auf den Tisch: „Natürlich haben wir eine Chance, wir werden die Top-Teams der Liga auf ein paar Punkte holen können, wir sind überhaupt kein Leader, aber wir sind nicht in der Tabelle, dann haben wir eine Pause, aber wir werden es tun in einer Schlussrunde sein immer noch eine gute Position haben. Wir gewöhnen uns leicht daran.”

Das direkte Duell in dieser Saison geht ans Veilchen

Der WAC wird am Sonntag im Kärntner Derby nach den Niederlagen in der Serie beim 3:2 in Klagenfurt gefeiert. Österreich gewann das erste Duell mit den Wolffen in der Meistergruppe mit 2:1, in der Grundausstattung der Mannschaft spielten die Mannschaften ihre Heimspiele gegeneinander aus.

Der WAC ist eine verspielte alte Mannschaft, wir haben in dieser Saison zwar viel zu tun, aber wir können davonlaufen. Es ist wichtig, die Grundlagen – die Leichtathletik und die unbewohnten Orte – an den Strand bringen zu können, sowie die Einheit und das Essen für sich.“Beton Manfred Schmid.

Die kommende Woche (30.4./1.5.) steht ganz im Zeichen der Osterspiele, am 1. Mai endet das Pokalfinale zwischen Salzburg und Ried. Danach startet Österreich mit dem Wiener Derby heute beim SK Rapid (Sonntag, 8. Mai, 17 Uhr, Generali-Arena) in das Master Group-Finish.

Personal in Österreich: Auch Marvin Martins ist gegen Salzburg in der Lavanttal Arena offen/gelb. Siehe Ziad El Sheiwi, Georg Teigl und Muharem Huskovic.

Beim WAC liefen die ersten Punkte in der Meistergruppe auf, was also wie eine Pause war. Mit dem 3:2-Prestige-Sieg im Kärntner Derby sind die Wölfe aus ihren Ergebnissen erwacht und liegen nun in guter Verfassung in der Meistergruppe im Mittelfeld auf dem 3. Platz. Dieses ÖFB-Cup-Cup-Spiel gegen den Meister FC Red Bull Salzburg findet beim SV SV Guntamatic Ried am Sonntag in Kärnten im Feld einer europäischen Gruppenphase statt. Das vierte Spiel in der Conference-League-Qualifikation.

Dass in Klagenfurt Kapitän Michael Liendl und Co. ein Abseitstor mithalb, ist dem Punktekonto egal. Die „Wölfe“ wollen bleiben. Bisher gingen alle drei Saisonduelle an das Heimteam.

WAC-Chefcoach Robin Dutt: . Der Israeli Eliel Peretz hat sich entschieden, alle Chancen zu nutzen, aber Landsmann Tai Baribo ist nach wie vor ein Joker-Einsatz bei Club-Info, wieder eine Option für den Starter.

Foto: GEPA-ADMIRAL

Leave a Reply

Your email address will not be published.