Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

laumat.at/Gabriel Prammer



Feuerwehr muss vom Fahrzeug befreit werden

Online seit 13.05.2022 um 17:00, aktualisiert um 19:24

Langenstein.

In Langenstein (Bezirk Perg) ereignete sich vier Tage später ein rasantes Massaker. Die Feuerwehr muss eine freie Person vom Fahrzeug sein.

„Ein 21-jähriger aus dem Bezirk Perg ist am 13. Mai 2022 um 14:35 Uhr mit seinem PKW auf der B3 Donaustraße von Linz auf die Perg. Donaustraße Richtung Linz eingependelt. Am Beifahrersitz befinden sich mehrere vier- Jährige aus dem Bezirk Perg. Der Verkehr kollidierte frontal mit dem Fahrzeug des 53. Jahrgangs Wieder im Linzer Gästeführer geschlossen, der Gipfel steht nach den Kollisionen auf allen verfügbaren Fahrzeugen in der Linzer Auffahrt. zu sein. Erlitt schwere Eingriffe und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das UKH Linz geflogen. Alle übrigen auftretenden Angriffe unbestimmten Grades. Sie befinden sich in der Kepler-Universitätsklinik“, teilte die Polizei mit.
Alle verfügbaren Fahrzeuge sind gepflegt und abgeschleppt.

Die B3 Donaustraße verläuft zwischen Steyregg und Mauthausen ca. eine Stunde verbracht.

Videoband

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Weitere Teilwerften beim Verkehrsunfall auf der Donaustraße in Langenstein

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer

Bilderstrecke


laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

laumat.at/Gabriel Prammer |

Ort



von Matthias Lauber, Gabriel Prammer
am 13.05.2022 um 16:54 Uhr erstellt,
am 13.05.2022 um 17:00 Uhr veröffentlicht,
Am 13.05.2022 um 19:24 aktualisiert.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.