Windows 10 & 11: Updates lösen viele Probleme – wegen neuer Fehler


Hans-Christian Dirscherl

Für Windows 10 und Windows 11 sind Microsoft Updates verfügbar, und die Anzahl der Probleme kann gelöst werden. Doch es gibt auch Hinweise auf neue Fähler.

KB5012599 ändert Problem mit Windows 10

Am 12. April 2022 für Windows 10 Version 20H2, 21H1 und 21H2 verfügbar

Aktualisieren Sie KB5012599
Art der Verwendung für Probleme. Also erhcheinen Fahlermeldungen mit den Bezeichnungen 0x800F0831 und 0x8024200B, danachhin die Installation des Patches abbricht, wie borncity

gemeldet
. Auf

Finden Sie es hier
Berichte zu Problemen und im Windows-Forum

Sie sind hier an der richtigen Stelle.

Laut

Betanews
Microsoft hat noch kein Problem mit diesem Problem. Es ist auch ein offizieller Workaround.

KB5011831: Absturzproblem bei Windows 10 beseitigt

Mit KB5011831 hat Microsoft einen Patch für Windows 10 Version 20H2 und Version 21H1 sowie Version 21H2 und eine Ursache für ein Windows-Upgrade zur Verfügung gestellt. Details finden Sie hier bei Microsoft. Installieren Sie das Update für die Windows Update-Funktion in den Windows 10-Einstellungen unter „Optionale Updates“.

Alternativ können Sie diesen Artikel auch aus dem Microsoft Update-Katalog aktualisieren.

KB5012643: Vorschau auf Fehlerbehebungen für Windows 11

Mit KB5012643 stellt Microsoft eine Vorschau auf ein aktuelles Update für Windows 11 zur Verfügung. Starten Sie über Windows Update oder

hier aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen.
Regelmäßig auf Microsofts KB5012643 zum Patchday im Mai 2022 auf allen Windows 11-Rechnern verfügbar sein.

Das Update hat ein kleines Problem mit Windows 11, zum Beispiel mit Video-Untertiteln. Außerdem hebt er in der Tabelle die gängigsten Anschlüsse für die Temperaturanzeige hervor.

KB5012636: Kumulatives Update Aktualisieren Sie das vielfältigste Problem mit Windows 10

Microsoft hat für Windows 10 mit KB5012636 die Vorschau auf einen einzelnen kumulativen Reparaturpatch zur Verfügung gestellt. Zwar enthält KB5012636 keine sicherheitsrelevanten Patches, aufgrund von aktualisierten Update-Problemen mit Windows Defender Application Control, die Windows finden kann. Zudem verbessert KB5012636 die Secure-Boot-Funktion. Lösen Sie auch Probleme mit Remote Desktop KB5012636. Eine genaue Beschreibung dieses kumulativen Updates finden Sie hier bei Microsoft.

Microsoft wird die finale Version von KB5012636 im Rahmen der Patchdays im Mai 2022 veröffentlichen. Daher können die interessierten Benutzer, die unter den Problemen stehen, jetzt KB5012636 installieren. Die Gruppe ist verantwortlich für die professionelle Nutzung von Microsoft KB5012636 für diese Windows 10-Varianten: Windows 10 Enterprise 2019 LTSC, Windows 10 IoT Enterprise 2019, LTSC Windows 10 IoT Core 2019 LTSC und Windows Server 2019.

Download Download von KB5012636 hier im Microsoft Update-Katalog.

__tcfapi(‘addEventListener’, 2, function(tcData, success) {

if ( success && (tcData.eventStatus === ‘tcloaded’ || tcData.eventStatus === ‘useractioncomplete’) ) {

if (checkConsent(vendorIds[“facebook”])) {

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘609344049218434’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

__tcfapi(‘removeEventListener’, 2, function(success) {
if (success) {
cmpDebugger(‘###### __tcfapi: facebook analytics enabled, removing eventListener’, tcData.listenerId);
}
}, tcData.listenerId);

}
}

});
.

Leave a Reply

Your email address will not be published.